Urheberrechtsverletzung bei Fotos im Internet: Das können Fotografen tun

Nicht selten finden Urheberrechtsverletzungen an Fotos im Internet statt. Stolpert jemand über ein Bild auf einer Website und möchte dieses für seine eigene Website verwenden, reicht ein einfacher Rechtsklick „speichern unter“ und das geistige Werk eines Fotografen findet einen neuen Nutzer.

Urheberecht und Verwertungsrecht

 

Ein Text, eine Symphonie, eine Fotografie: Das „geistige Werk“ eines Schriftstellers, Komponisten oder Fotografen wird durch das Urheberrecht geschützt. Die ideellen und materiellen Rechte eines Urhebers an seinem Werk werden darin geregelt. Die Verwertungsrechte hat nur der Urheber: Der Schöpfer allein darf über die Verwertung und die Nutzung seines Werkes entscheiden. Er darf es vervielfältigen, verteilen, ausstellen und einen wirtschaftlichen Gewinn – über Verkauf oder die Vervielfältigung (Abzüge) – erzielen. Verwertungsrechte können nicht übertragen werden, Fotografen können nur das Nutzungsrecht an ihren Fotos gewähren, wenn sie beispielsweise einer Zeitung erlauben, ihre Fotos zu drucken. Das Urheberrecht regelt auch den Anspruch auf eine angemessene Vergütung für die Nutzung Ihrer Fotos.

Rechtswidrige Nutzung Ihres Fotos

 

Haben Sie eine Urheberrechtsverletzung an einem oder mehreren Fotos festgestellt, heißt es: Beweise sichern.

  • Erstellen Sie Screenshots aller vermutlich rechtswidrig veröffentlichten Bilder
  • Notieren Sie die URL der Website und die URL der Bilddatei (Rechtsklick „Bildadresse kopieren“)
  • Nehmen Sie alle Daten der Webseiten-Betreiber aus dem Impressum auf

Im Streitfall müssen Sie beweisen können, dass Sie tatsächlich der Urheber sind. Bei analogen Bildern sind das die Negative, bei digitalen Bildern die Metadaten der Bilddatei. Mit diesen Informationen kann Ihr Anwalt alle weiteren Schritte einleiten und die Webseiten-Betreiber abmahnen.

Wir übernehmen das für Sie

  • Wir prüfen Ihre Informationen und mahnt den Website-Betreiber ab
  • Regelmäßig kontrollieren wir, ob der Betreiber nach der Abmahnung Ihr Foto auch wirklich von der Website entfernt hat
  • Kommt der Betreiber der Webseite seiner Pflicht, das Foto zu entfernen nicht nach, leiten wir weitere Schritte ein
  • Wird ein Foto rechtswidrig verwendet, können noch mehrere im Umlauf sein. Wir recherchieren für Sie weitere Rechtsverstöße.

 

Haben Sie einen konkreten Rechtsverstoß an einem oder mehreren Fotos festgestellt, unterstützen wir Sie und machen Ihr Recht geltend – wir werden im Erfolgsfall entlohnt. Zusätzliche recherchieren wir im Verdacht auf eine Urheberechtsverletzung, ob noch weitere Rechtsverstöße vorliegen.

1 Antwort
  1. furtdsolinopv
    furtdsolinopv says:

    This blog is definitely rather handy since I’m at the moment creating an internet floral website – although I am only starting out therefore it’s really fairly small, nothing like this site. Can link to a few of the posts here as they are quite. Thanks much. Zoey Olsen

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.